Mein Osnabrück 2030 ist #dynamisch

und etwas Besonderes – mit Großstadtflair und Gemütlichkeit. Mit Wohnangeboten für Familien, starken Hochschulen und attraktiven Jobs. Mit viel Kultur, Sport und ganz viel Grün.

Wir brauchen mehr Tempo. Wenn ich daran denke, dass Genehmigungen uns so stark aufhalten, dass Bauvorhaben – selbst Radwege –  und Investitionen erst Jahre später starten können, dann müssen wir das ändern. Machen statt abwarten.

Und wir brauchen Leben, Kultur und Erlebnis in der Altstadt. Der Neumarkt wird bald kein Schandfleck mehr sein. Am Ringlokschuppen hinter dem Bahnhof entsteht ein ganz neuer Stadtteil. So schaffen wir Platz für mehr Wohnen und Grün – mitten in unserer Stadt.

Wer etwas bewegen oder einfach gerne hier leben will, der ist eingeladen mitzumachen und soll das Gefühl haben, hier ist was los.

Mein Osnabrück 2030 ist #lebenswert

Das heißt neben guten Jobs auch bezahlbaren Wohnraum – in allen Stadtteilen. Und auch die grünen Finger sind wichtig für Naherholung und Umweltschutz.

Osnabrück hat mit 28.000 Studierenden ein unglaubliches Potenzial. Aktuell gehen zu viele nach dem Abschluss. Ich möchte, dass junge Menschen mit ihren Familien in der Stadt bleiben können.

Wir müssen die Stadtteile an das Zentrum anschließen – mit sicheren und breiten Radwegen. Trotzdem müssen Kernbereiche mit dem PKW erreichbar sein. Die Innenstadt bleibt das Herz unserer Region.

Die Kultur in Osnabrück braucht Leuchttürme, wie das Museumsquartier um das Felix-Nussbaum-Haus. Der LEISE und der LAUTE Speicher am Hafen oder die Veranstaltungen in der Innenstadt. Und auch die Gastro- Szene gehört dazu.

Mein Osnabrück 2030 ist #gerecht

Mir ist es wichtig, Eltern den Wiedereinstieg in den Job und Kindern eine frühe Bildung zu ermöglichen. Dafür brauchen wir mehr Krippen- und Kita- Plätze!

Ich möchte die Schulen sanieren, stärker digitalisieren und fit für die Zukunft machen. Wir müssen zeitnah für alle Grundschulen ein verlässliches Ganztagsangebot entwickeln. Um Betreuungslücken zu schließen. Auch hier brauchen wir mehr Tempo!

Osnabrück 2030 ist auf den demographischen Wandel eingestellt. Altersgerechte Angebote und Pflege unterstützen die Menschen. Osnabrück ist bunt und vielfältig – das ist gut so und bereichert unsere Stadtgesellschaft.

Die Stadt hat klare Ziele fürs Klima. Ich setze mich für die energetische Sanierung städtischer Gebäude und erneuerbare Energien ein – vor allem Photovoltaik. Als Vorbild wird unsere Stadtverwaltung treibhausgasneutral. Statt Verboten setze ich beim Umwelt- und Klimaschutz auf Innovationen – insbesondere aus vielen dynamischen Unternehmen unserer Stadt.

Oberbürgermeisterin für Osnabrück